Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Meinung zu Dividendenauszahlungen

0

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2020

Was mich immer wieder umtreibt ist die Frage ob Dividendenauszahlungen gut für die mittel- und langfristige Entwicklung eines Unternehmens sind.

Gerade vor dem Hintergrund der langfristigen Kapitalanlage in Unternehmen sollte man sich darüber Gedanken machen. Wenn zum Beispiel ein Unternehmen wie Amazon über Jahrzehnte keine Dividenden ausschüttet und stattdessen diesen Kapitalabfluss dazu verwendet das Geschäft zu wachsen, kann das für den Aktionär von Vorteil sein.

Warum legen wir in Aktien an? Warum beteiligen wir uns an Unternehmen?

Ich bin der Überzeugung, dass ein gut geführtes Unternehmen jedes Jahr mindestens eine Eigenkapitalrendite von 8% erreichen kann. Diese Eigenkapitalrendite entspricht der jährlichen Wertsteigerung des Unternehmens. Diese Wertsteigerung kommt mir als Aktionär zu Gute, wenn der Aktienkurs diese Wertsteigerung mitverfolgt.

Zahlt ein Unternehmen nun als Beispiel 50% seines Gewinnes an seine Aktionäre aus, kann dieser Gewinn nicht in das Unternehmen reinvestiert werden. Der Aktionär (ich) bekommt eine Dividende, seine Erfolgsbeteiligung am Unternehmen, und darf nun frei entscheiden was er mit dieser Dividende anstellt.

Zurück zur Eingangsfrage. Sind Dividendenausschüttungen gut?

Meiner Meinung ja, denn das ist das eigentliche Konzept einer Unternehmensbeteiligung, dass man sich einen Anteil an einem Unternehmen kauft, initial dem Unternehmen Kapital zuführt, und dafür dann in regelmäßigen Abständen am Erfolg des Unternehmen per Dividende beteiligt wird.

Wichtig ist meiner Meinung nur darauf zu achten, dass ein Unternehmen durch die Ausschüttung eines Teil des Gewinns nicht seine eigene Zukunftsfähigkeit vernachlässigt. Ausschüttungen sollten immer aus dem Gewinn bezahlt werden können und nicht auf die Substanz gehen. Ich verzichte gerne in einem Jahr auf die Dividende, wenn das Unternehmen dafür in die Zukunft investieren kann und langfristig besser aufgestellt ist.

Eine sich jährlich erhöhende Dividende über einen langen Zeitraum ist zwar ein Beleg dafür, dass ein Unternehmen hervorragend geführt wird und ein funktionierendes Geschäftsmodell besitzt, als alleiniges Merkmal für Erfolg kann man sie aber nicht hernehmen. Man sollte hier immer schauen wie in den einzelnen Jahren die Dividendenzahlung gedenkt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte stimme vor dem Kommentieren den Datenschutzbedinungen zu