Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Über mich

Hallo! Mein Name ist Tobias.

Ich bin Anfang der 80er im pulsierenden Stuttgart zwischen Wald und Reben geboren. Unter Schwaben aufgewachsen, wurde mir der sparsame Umgang mit Geld fast schon in die Wiege gelegt. Während des Studium entschied ich mich dann dafür die schwäbische Heimat zu verlassen und die große weite Welt zu erleben. So verschlug es mich für ein Jahr nach Australien in die Nähe von Brisbane. Zuvor schon viel gereist lernte ich dort fern der Heimat den Unterschied zwischen Urlaub im Ausland und Leben im Ausland kennen.

Nach Abschluss des BWL Studium mit Vertiefung in Marketing und Accounting heuerte ich bei einem bekannten Online-Händler mit Smiley im Logo in München an. Die Zeit dort war eine der lehrreichsten und interessantesten in meinem Berufsleben bis heute. Der Spirit der durch ein Unternehmen mit so stark ausgeprägter Start-Up Mentalität weht ist erst richtig zu greifen, wenn man wie in seinen weiteren Stationen zu mehr klassischen Unternehmen zieht.

Heute verdiene ich meine Brötchen in einer Marketingabteilung bei einem kleinen aber feinen Weltmarktführer in der Region Stuttgart. Die große weite Welt habe ich gesehen, auch Bayern, und so zog es mich zurück in die Region in der ich aufgewachsen war, zurück zum ursprünglichen sozialen Umfeld.

Mit den ersten Gehaltsschecks und den damit völlig neuen finanziellen Möglichkeiten begann ich mich zum ersten Mal intensiver mit dem Thema Geldanlage zu beschäftigen, blieb aber erst einmal bei den erlernten Basics, heißt regelmäßigen Terminen beim Bankberater meines Vertrauens. Die Anlagen verteilten sich von Bausparverträgen über Festzinsprodukte zu Aktienfonds. Während die Börsen beeindruckende Steigerungen nach der Finanzkrise erfuhren, dümpelten meine Aktienfonds aber eher so dahin und die Festzinsprodukte konnte nicht mit großen Zinsgutschriften für sich Werbung machen. Und so begann ich 2016 meine Finanzen selbst in die Hand zu nehmen.

Und dies bringt mich zu diesem Blog und warum ich ihn Privatanlegerreise nenne. Meine Leidenschaft ist das Reisen, für mich ist das Leben eine Reise. Man beginnt an einem Ausgangspunkt und bewegt sich von diesem fort zu einem anderen, sammelt Erfahrungen, lernt viel neues, entwickelt sich weiter und ändert mit der Zeit seine Perspektive. Dies gilt nicht nur für Reisen, dies gilt auch für das Handeln an Finanzmärkten.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf dieser Reise begleiten würdet und wir zusammen unsere finanzielle Bildung vertiefen und erweitern. Ich habe in den letzten 4 Jahren viel gelernt und stehe trotzdem noch am Anfang dieser Reise die das Ziel der finanziellen Unabhängigkeit haben soll. Nicht, dass ich mit 45 in Rente gehen möchte, oder Millionen auf dem Konto ansammeln möchte, finanzielle Unabhängigkeit heißt für mich Entscheidungen frei von Angst vor dem finanziellen Kollaps treffen zu können.

Während meiner Schul- und Studienzeit habe ich viel über Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft gelernt, aber die finanzielle Bildung, all die Themen von der Steuererklärung bis zum eigenen Aktiendepot wurden leider nie besprochen. Auch deshalb freue ich mich hier in meinem Blog mit gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen, gegenseitig von unseren Erfahrungen zu lernen und so vielleicht einen kleinen Beitrag dazu beizutragen, dass finanzielle Bildung zu mehr Einkommen führt, auch über den Zeitraum unseres Arbeitslebens hinweg und dass sich in Deutschland eine Aktionärskultur entwickelt die Dividendenausschüttungen deutscher Unternehmen vermehrt im Heimatland behält.